F.A.Q. - Corona-Impfanmeldung - Pneumologische Praxis Gauting

Sehr geehrte Damen und Herren,
Sie haben sich in der “Impfvormerkliste” meiner Praxis eingetragen um sich für eine Corona-Impfung anzumelden.
Im Rahmen der Online-Impfangebote gibt es immer wieder Nachfragen, die ich mit dieser FAQ (frequently asked Questions) beantworten möchte.

1. Wie erhalten Sie Ihren Impftermin:
Wenn Sie Sie sich für eine Impfung in meiner Praxis vorgemerkt haben, dann erhalten Sie Ihr Impfangebot ausschließlich Online.
Wenn mir ausreichend Impfdosen zugeteilt wurden kann ich Ihnen diese per Mail als “Impfangebot” anbieten.
In dieser Mail (Impfangebot) erhalten Sie dann einen Link, auf dem Sie sich ausschließlich für diesen Tag für eine Corona-Impfung anmelden können.
Wenn Sie einen Termin über das Buchungssystem reservieren können, verbleibt der Termin im Status “zur Bestätigung” (Pending).
Bei den priorisierten Impfstoffen (z.B. Comirnaty oder Moderna) benötige ich dann soweit Sie nicht Patient/in in meiner Praxis sind, die entsprechenden Nachweise.
Nach Eingang und Prüfung Ihrer Unterlagen (siehe unten) wird in einer Bestätigungs-Email der Termin für Sie endgültig bestätigt, erst dann haben Sie einen festen Impftermin.

2. Ihr Eintrag in der Liste:
Corona-Impfungen nehmen zu, die Anzahl der Geimpften wächst. Das ist aktuell ein sehr dynamisches Geschehen. Ich weiß nicht wann Sie ggf, schon geimpft wurden. Ich bitte Sie also dringend, wenn Sie die Anmeldung zur Impfung nicht mehr benötigen, sich auf dieser Seite:
 https://pneumo-gauting.de/iimpfaccount/
selbst zu löschen, erst dann ist gewährleistet, dass Sie keine weiteren Impfangebote oder Emails von mir bekommen.
Bitte bedenken Sie, dass Sie sich selbst in diese Liste eingetragen haben, ich bitte Sie daher dringend sich auch selbstständig wieder zu löschen.
Das Schreiben einer Email mit dem Inhalt z.B. „ Ich wurde am mit usw. geimpft, bitte löschen Sie mich….“ ist aufwändiger als sich wie oben beschrieben einfach zu löschen.

3. Priorisierung:
Wegen der noch bestehenden Kanppheit der Impfstoffe gibt es in Deutschland eine Priorisierung, an die auch ich mich halten muss.

Immer wieder erreichen mich deshalb teilweise massive Anschuldigungen, weil ich Sie bei der Impfung mit Biontech (BNT) Ihrer Meinung zu Unrecht nicht berücksichtigt habe.
Bitte unterlassen Sie solche Emails – ich bin nicht schuld an der Knappheit der Impfstoffe, die wir immer noch erdulden müssen. Ich bekomme jede Woche eine unklare Menge an Impfstoff „zugeteilt“, bei den letzten Impfangeboten mit Cmirnaty hatte ich gerade einmal 15-20 Dosen zu vergeben.

Ich priorisiere in Bayern als Arzt im eigenen Ermessen und müsste dies ggf. auch belegen. Deshalb wird bei der Anmeldung in meine Impfvormerkliste die Frage nach Ihrer Prio gestellt, die Sie auch wirklich nachweisen können (geeignete Unterlagen siehe unten).
Soweit Sie sich schon länger auf meiner Seite registriert haben, bitte ich Sie Ihre Angaben auf https://pneumo-gauting.de/iimpfaccount/ dahingehend upzudaten, dass Sie mir beschreiben, welche Priorisierung  Sie nachweisen können und den auch Grund Ihrer Priorisierung.
Das können Sie unter dem Reiter „Profile Details“ erledigen.
Ich kann Sie für den priorisierten Impfstoff von BNT dann besser und gezielter anschreiben und Ihnen Impftermine anbieten.

4. Nachweise zu Ihrer Priorisierung:
Es ist nicht nötig, dass Sie mir Ihre gesamte Krankengeschichte mit Arzt- oder Krankenhausberichten zusenden.
Schon aus Datenschutzgründen werden diese Unterlagen, soweit diese mir auch unangefordert zugesandt wurden, sofort gelöscht.
Die kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) hat hierzu mitgeteilt: “Eine formlose Bescheinigung, dass eine entsprechende Erkrankung besteht, ist nach Auskunft des Bundesgesundheitsministeriums ausreichend.”   (https://www.kbv.de/html/1150_50250.php)

Auf dieser Seite wird weiter ausgeführt, dass der Wortlaut eines Attests etwa so ausreichend ist:
“Demnach genügt es, wenn der Arzt dem Patienten bescheinigt, dass eine Erkrankung im Sinne von Paragraf 3 Ziffer 2 beziehungsweise von Paragraf 4 Ziffer 2 der Impfverordnung vorliegt. In den beiden Paragrafen sind die Krankheiten aufgeführt, bei denen eine Impfung prioritär erfolgen sollte.”

Bitte weisen Sie mir Ihre Priorisierung ausschließlich auf diese Weise nach und senden Sie mir bitte nicht Ihre gesamte Krankengeschichte!

5. Erreichbarkeit:
Leider sind Sie teilweise unter den in der Impfvormerkliste hinterlegten Kontaktdaten wie Email oder Mobilnummer sehr schlecht erreichbar.
Dies führt dazu, dass wenn kurzfristig ein Impftermin ausfällt oder sich eine zusätzliche Impfdosis ergibt, diese Ihnen nicht angeboten werden kann.
Bitte rufen Sie in der Praxis deshalb dann nicht an, denn die Dosis ist dann weg und Sie müssen auf das nächste Impfangebot warten.
Bitte haben Sie Verständnis, dass wie zuletzt 100 Anrufe in einer Stunde eine Arztpraxis zum Erliegen bringt, als einziger Schutz verbleibt mir da nur der Anrufbeantworter.

6. Warum biete Ich Ihnen immer wieder AstraZeneca an?, das wollten Sie doch auf keinen Fall:
Ja, so ist das in Ihren Daten hinterlegt. Wobei auch hier telweise hinterlegt ist, dass Sie wollen UND nich wollen, da ist nicht einfach festzulegen was nun gilt. Vielleicht überprüfen Sie wie oben beschrieben (Punkt 3) Ihre Daten nocheinmal auf diese Angabe und führen ggf. eine Korrektur durch.

Es könnte aber doch auch sein, dass Sie es sich anders überlegt haben.
Gerade im Hinblick auf die Erleichterungen für Geimpfte könnte das doch möglich sein. Die Vakzine von AstraZeneca ist nicht mehr priorisiert und daher frei.
Wenn Sie das Angebot nicht wahrnehmen wollen, dann löschen Sie einfach meine Email, Sie verbleiben aber weiter in der Liste.
Wenn Sie ein solches Impfangebot belästigt, dann können Sie sich jederzeit wie oben beschrieben aus der Liste löschen und Sie bekommen von mir keine Emails mehr und damit auch keine Impfangebote.

Sehr geehrte Damen und Herren, ich bemühe mich Ihnen online schnell Impftermine anzubieten, hoffentlich auch bald frei für Comirnaty, das kann gut und reibungslos funktionieren und für alle Parteien zum guten Impferfolg führen.